Was ist der Unterschied zwischen einem Herzstillstand und einem Herzinfarkt?


Die Begriffe Herzstillstand und Herzinfarkt werden oft austauschbar verwendet, aber tatsächlich handelt es sich um zwei sehr unterschiedliche Erkrankungen. Während sich ein Herzstillstand auf ein Herzversagen bezieht, ist ein Herzinfarkt ein Durchblutungsproblem. Um die Unterscheidung zwischen den beiden Erkrankungen zu erleichtern, erklären wir den Unterschied zwischen einem Herzstillstand und einem Herzinfarkt.

Was ist ein Herzstillstand?

Ein Herzstillstand ist, wenn das Herz plötzlich aufhört zu schlagen. In der Regel liegt ein Problem mit den elektrischen Signalen in Ihrem Herzen vor. Wenn Ihr Herz aufhört zu schlagen, pumpt es nicht länger Blut durch Ihren Körper. Dies führt dazu, dass Ihr Hirn keinen Sauerstoff mehr bekommt. Ohne Behandlung führt dies zum Tod.

Die Anzeichen:

Vor einem Herzstillstand gibt es oft keine Anzeichen. Wenn eine Person plötzlich kollabiert und einen Herzstillstand hat, ist sie:

  • Bewusstlos
  • Nicht ansprechbar
  • Ohne Atmung oder ohne normale Atmung

Behandlung:

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Person einen Herzstillstand hat, rufen Sie sofort die Nummer 112 an und beginnen mit der Verabreichung von HLW. Befindet sich sonst noch eine Person bei Ihnen, schicken Sie sie auf die Suche nach einem Defibrillator. Die Überlebenschance eines Patienten beträgt 70%, wenn er innerhalb von drei Minuten nach dem Herzstillstand defibrilliert wird. Mit jeder Minute jedoch, die verstreicht, sinkt seine Überlebenschance um 10%.

Was ist ein Herzinfarkt?

Ein Herzinfarkt, auch als Myokardinfarkt bezeichnet, liegt vor, wenn die Blutversorgung an das Herz plötzlich aufhört. Dies wird in der Regel durch ein Gerinnsel verursacht, das den Blutfluss blockiert. Ein nachhaltig fehlender Blutfluss an das Herz kann das Organ schwer beschädigen und zum Tod führen.

Die Anzeichen:

Es gibt eine Reihe von Symptomen, die ein Mensch erfahren kann, wenn er einen Herzinfarkt erleidet. Diese umfassen:

  • Brustschmerzen (dieser kann sich anfühlen, als würde der Thorax von einem schweren Gegenstand zusammengepresst oder zusammengedrückt. Diese Schmerzen können in andere Bereiche des Körpers ausstrahlen).
  • Kurzatmigkeit
  • Sich schwach und benommen fühlen
  • Angstgefühl

Es ist in der Regel eine Kombination der oben erwähnten Symptome, die auf einen Herzinfarkt hinweisen.

Behandlung:

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Person einen Herzinfarkt erleidet, rufen Sie sofort die Nummer 999 (112 in Deutschland) an. Die Einnahme einer Aspirin-Tablette mit 300 mg zur Blutverdünnung kann ebenfalls helfen (solange der Betroffene nicht allergisch ist auf Aspirin).

Herzstillstand im Vergleich zu Herzinfarkt

Obwohl ein Herzstillstand und ein Herzinfarkt zwei verschiedene Erkrankungen sind, besteht eine Verbindung zwischen beiden Erkrankungen. Plötzlicher Herzstillstand kann nach einem Herzinfarkt oder auch während der Genesung auftreten. Obwohl die meisten Herzinfarkte nicht zu einem Herzstillstand führen, erhöhen Sie das Risiko einer Person, einen Herzstillstand zu bekommen.

Sowohl ein Herzstillstand als auch ein Herzinfarkt sind medizinische Notfälle und es müssen umgehend Maßnahmen ergriffen werden, wenn Sie entsprechende Anzeichen sehen. Wenn Sie die Chancen Ihrer Kollegen oder Schüler erhöhen möchten, einen Herzstillstand zu überleben, kontaktieren Sie uns heute, um den Erhalt eines Defibrillators für Ihre Schule oder Ihren Arbeitsplatz zu besprechen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *